Berufungswege

Die Sonne ist da, lass sie in dir aufgehen

August

Ein neuer Tag sagt dir:
Du bist berufen dich im vetrauenden Gebet
für deinen Gott zu öffnen.
Tue es!
Du wirst spüren, wie nahe dir Gott ist.

Auferstandener Christus,
heute, morgen und allezeit bewohnt uns dein Geist.
Manchmal meinen wir, so wenig zu begreifen.
Doch gleich, wo wir sind,
uns in deiner Gegenwart halten
heißt beten.
Und vielleicht ist bei dir, Christus,
das Schweigen beim Beten oft alles.
Wir erahnen,
dass wir ein Leben lang vorwärtsgehen,
wenn unser Vertrauen in dich allem,
was wir tun, vorausliegt,
wenn unser Vertrauen aller Dinge Anfang ist.

Roger Schutz